Du bist Terrorist von YouTube entfernt

29. Mai 2009

Ich bin nun der Forderung der Kanzlei nachgekommen und habe das Video fristgerecht aus YouTube entfernt.

Sowohl die deutsche Fassung: vorher zu finden hier als auch die mit englischen Untertiteln ist nun nicht mehr verfügbar.

Somit habe ich jegliche meiner Versionen aus Youtube entfernt.

33 Antworten to “Du bist Terrorist von YouTube entfernt”

  1. Anonymous said

    Warum hostetst du nicht komplett in den USA? Wer in Deutschland sowas macht, muss mit solchen … rechnen!

  2. Anonymous said

    „Somit habe ich jegliche meiner Versionen aus Youtube entfernt.“

    Nett – gibt ja nur noch 5 Seiten Suchtreffer auf Youtube.😉

  3. Anonymous said

    Du bist doch sowas von lame. Null Rückrat wenns drauf ankommt.

  4. Anonymous said

    Selbst wenn er in den USA hostet ist er „haftbar“ solange er mit seinem Namen dahintersteht.

    Aber ein künstlerisches Video zu veröffentlichen sollte in keinem Land ein Problem sein.
    Naja Anwälte sind der Mühlstein am Hals der Freiheit.

    Mich würde allerdings interessieren wer die Anwälte sind und wer dahinter steht.

    Nenn doch mal Namen

  5. Anonymous said

    Kann dich verstehen, das Video hat sowieso genug Aufmerksamkeit bekommen, dass es sich von selbst verbreitet. Da muss man keine Klage für vom Zaun brechen. Oder ist das nur ein findiger Schachzug von dir😉

    http://redwolf2222.wordpress.com/2009/05/29/du-bist-terrorist-abmahnung-2/

  6. Anonymous said

    Mir kommt das auch eher wie ein Gag rüber, da im Video nur Strichmännchen sind. Ich kann verstehen, dass eine gewisse Vorsicht von vorne rein besteht, da es vom Anwalt kommt, jedoch ist die Begründung lachhaft.

  7. Anonymous said

    Weiß jemand mit wie oder mit welchem Progamm das Video erstellt wurde? Danke.

  8. wok1234 said

    Hallo Alexander,

    dein Video ist absolut legal. Du darfst dich nur nicht einschüchtern lassen ! Rechtsanwälte drohen gerne mit Prozessen. Das ist üblich in deren Branche. Im Prinzip geht es nur darum wer mit den Paragraphen und Grundgesetzartikeln besser zu kämpfen weiss und wer über bessere Nerven verfügt.
    Vielleicht hilft es dir ein wenig, wenn ich dir sage, dass ich ein Sachbuch über die Menschenrechtsverletzungen des Staates in Deutschland geschrieben habe. Die juristische Basis dabei ist die Statistik des des BKA – also des Bundeskriminalamtes – über Beamtenkriminalität.
    Als höchstes aller Verfassungsorgane – als Souverän – von dem alle Macht auszugehen hat -nämlich als einer aus dem Volk – setzte ich nun die Bundeskanzlerin nach Artikel 28 Grundgesetz – in dem es heißt – die verfassungsmässige Ordnung in den Ländern gewährleistet der Bund – so lange unter Druck, bis sie mir die Wiederherstellung der Menschenrechte gewährleistet.
    Du hast als Staatsbürger nach Artikel 20 Grundgesetz – dem Widerstandsrecht – auch für deinen Fall das Recht dazu. Du kannst so lange Widerstand ausüben bis die Bundeskanzlerin dir das Recht auf freie Meinungsäusserung wieder garantiert und dein Video wieder auf Youtube veröffentlicht wird. Und zwar ohne jede Androhung von Gerichtsverfahren.

    Wie das geht, liest du am besten in meinem Buch – ANGELA MERKELS SÜNDEN ! – es ist völlig – kostenlos – aus dem Internet bei Bookrix downzuloaden.
    Hier ist beschrieben, wie man sich gegen den Staat wehrt, der seinen Bürgern die Menschenrechte rauben will !

    wok12

  9. Anonymous said

    Ich hätte es auf ein Verfahren ankommen lassen. Empfinde es als ziemlich kleinlaut sich zu verkriechen nur weil einer aua schreit, kein Rückrad.

  10. thomberg said

    Wahrscheinlich hat sich in dem Video jemand anhand eines Namens angesprochen gefühlt. In dem Video tauchen neben „Max Mustermann“ auch andere Namen auf (z.B. Dr. Schenk).

    PS: Am 7. Juni Piraten wählen:
    http://www.piratenpartei.de und http://ich.waehlepiraten.de

    PPS: Es heißt Rückgrat und nicht Rückrat oder Rückrad.

  11. Anonymous said

    Jungens! Schon mal stress mit der Justiz gehabt? Schon mal sich mir Gesetzen beschäftigt? Nicht das Grundgesetzt-Taschenbuch, dem BGB? Hat einer von euch einen Plan, was so was kostet, einen Prozess zu führen? Es war Okay, das Video herauszunehmen.

  12. Harzzach said

    Es lebe der Streisand-Effekt! Dieses Video ist jetzt erst Recht nicht mehr aus dem Netz zu bekommen🙂

    Alexander ist aus dem Schneider, der Mandant hat seinen Willen und das Video ist weiterhin überall zu finden. Fein!

  13. Anonymous said

    Genau, alles eine Frage der S c h e n k-ung. Da hat wohl jemand gaaanz genau h i n g e s c h a u t. Herr Doktor, Herr Doktor… #A[brd]urdistan

  14. FalkJ said

    Tolles Video, sehr gut gemacht! (Wer hier fragte mich welchem Programm: Flash würde ich mal sagen… aber das ist nur geraten. *g*)

    Ich habe es eben von einem amerikanischen(!) Freund empfohlen bekommen, mit der Bitte um Bestätigung des Inhalts („That’s insane! I hope it’s not true.“).

    Und nun werde ich es einigen Leuten weiterempfehlen…

  15. SWiSH said

    Ich kann verstehen, dass du es aus dem Netz genommen hat und finde es auch nicht schlimm. Das Erstellen des Videos hat sicher genug Arbeit gekostet und es ist doch immer noch ohne weiteres im Netz verfügbar. Die, die behaupten, ihm fehle das Rückrat könnten sich ja mal selbst dafür einsetzen, dass er es wieder rein stellen darf.

    Finde das Videos einfach genial…Es ist Mainstream tauglich und diese Ironie erkennt wirklich jeder.

  16. Mike-Ao said

    darf ich dein video mit meinem youtubeaccount wieder hochladen?

  17. theralf said

    Du bist ja schon ne echte Berühmtheit in Deutschland! Aber stimmt schon: Sehen kann man es eh überall (du hast das Netzt mit seinen eigenen Waffen geschlagen!) und das haben auch schon einige millionen Menschen getan und ich wette, es folgen noch einige! Gut dass es Leute gibt, die sich Gedanken machen, noch besser dass es Menschen wie dich gibt, die denen eine Stimme leihen. Großen Respekt!

  18. Viktor said

    Auch von mir ein grosser Lob!

    Und danke dass du ds was hier passiert in bilder umgesetzt hast😉

    habe es auf meiner seite http://www.crysis-forum.de eingebunden so sehen einige mehr es noch und machen willeicht nicht so leichtsinnig diesen wahn mit.

  19. Anonymous said

    Das ganze ist ja so skurril, daß ich erst mal prüfen würde ob das Schreiben wirklich von der entsprechenden Kanzlei kommt.

    Dumme Scherzbolde gibt es immer, einen Briefkopf zu imitieren ist auch einfach und ein Einschreiben kann jeder mit gefälschtem Absender verschicken.

  20. Anonymous said

    Ich habe das Video eben einem Amerikaner gezeigt…
    der meinte: „Ich dachte, Ihr wärt ne Demokratie?“

  21. Anonymous said

    Natürlich ist es sehr traurig, dass Du das machen musstest, aber ich kann den Schritt absolut nachvollziehen.

  22. Anonymous said

    Hach, solche Leute gibt es auch nur, weil es immer wieder jemanden gibt der nachgibt.

    Artikel 5 GG, Kunstfreiheit.

  23. Anonymous said

    Ich hätte das Video auf YT drin gelassen, bzw würde Dir empfehlen, es wieder reinzustellen – nur diesmal mit dem Kommentar, den Du in Deinem Blogpost geschrieben hast, dass sämtliche abgebildeten Personen und Namen frei erfunden und Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Personen rein zufällig und ungewollt sind. Dann dürftest Du rechtlich auf der sicheren Seite sein, und kannst darauf vertrauen, dass Dir die Netzgemeinde finanziell bei einem Prozess zur Seite stehen wird – evtl. ist auch ein Anwalt dabei, der sich bereit erklärt Dich zu vertreten. Der Streisand-Effekt, der dadurch ausgelöst würde, wäre wirklich wichtig, damit das Video dadurch umso bekannter wird! Denn sowie man den Einschüchterungsversuchen nachgibt, haben Diejenigen, welche uns mit der Beschneidung unserer Freiheitsrechte terrorisieren, gewonnen.
    Evtl. könnte man ja auch mal recherchieren, ob der Klagende nicht vielleicht sogar aus politischen Kreisen darum gebeten wurde, gegen das Video vorzugehen?

  24. Anonymous said

    die message ist eig. genau die richtige.

    ein gelangweilter student stellt ein mit sehr harmlosen sarkasmus gespickten videobeitrag in den sog. „rechtfreien raum internet“(lol) und knickt bei leichtesten gegenwind aus der beißhund abteilung des systems ein.

    das perfekte vorbild also für die das eh schon träge und verfettete wahlvieh.
    also kinners immer im strom schwimmen und das maul nur für das leckere fastfood aufmachen, ansonstens kommen die ehrenwerten rechtsverdreher und zeigen wie großartig unser schönder rechtsstaat funktioniert.

  25. www.muszalik.com said

    lt. Grundgesetz haben wir ein Recht auf Meinungsfreiheit, solange wir keine anderen Rechte verletzten. Zudem handelt es sich bei deiner Arbeit, um eine wissenschaftliche Arbeit. Ergo hätte ich in diesem Fall es auch auf einen Prozess angelegt, da das o.g. ja nicht zutrifft um eine Klage zu stüzen. Aber Vorsicht ist ja die Mutter des Porzelanladens😉

  26. Anonymous said

    Hi ich wollt nur sagen das ich das Video wirklich gelungen finde. Es ist meiner Meinung nach eher bedenklich das gefordert wird es wieder aus dem Verkehr zu ziehen, als das du es wirklich gemacht hast. Irgendjemandem bist du ganz mächtig vor den Karren gefahren.^^ Good job würd ich ma sagen.

  27. Anonymous said

    Legst du eigentlich Wiederspruch gegen diese so unsinnige Forderung ein?

    MfG

  28. Frank Heisental said

    Mich würde mal interessieren, was die ganzen Typen die hier von wegen „Rückgrat“ herummaulen und nicht mal Mumm genug haben unter einem echten Namen hier zu posten für Videos oder sonstiges gemacht haben?

    Das sind immer die besten, die sich in den Heise-Foren und irgendwelchen Kommentaren über die „Feigheit“ (war natürlich eine völlig nachvollziehbare Handlung, die letztlich die Aufmerksamkeit für das Video noch weiter erhöht) anderer lammentieren, während sie selbst träge in ihren Stühlen hocken und überhaupt nichts zu Stande bringen.

  29. Anonymous said

    Die Reaktion von Alexander Lehmann ist aus meiner Sicht korrekt gewesen. Letztlich zeigt sich hier, wie krank die aktuelle Situation in unserem Land ist. Die Dinge, die sein Film auslöst, hätte man trefflicher im Film selbst gar nicht darstellen können — er wäre der Spinnerei beschuldigt worden. So passiert alles nun real. Wenn es nur nicht so traurig wäre, müsste man doch herzlich lachen?

    Apropos „krank“: bei der Einreise in die USofA muss man auf dem Formular unter anderem ankreuzen, dass man nicht an Geisteskrankheiten leidet. Hat hier der prozesswütige Doktor S. etwa gelogen und „vergessen“, das Kreuz an der richtigen Stelle zu setzen? Seine Terror-Phobie scheint ja weit über das Normalmaß hinauszugehen, oder warum mahnt er einen Studenten ab, der noch Tante usw. aufzählt? Verfolgungswahn?

  30. Anonymous said

    Man sollte eine auf Amerika zugeschnittene Version erstellen😉

  31. manka said

    Ich finde es ok das du das Video von YouTube entfernt hast. Da man es ja noch an X-Stellen im Netz finden kann kein Beinbruch.
    Ein Armutszeugnis für den Mandaten des Anwalts.
    Hier nochmal ein Link eines Mirrors von mir… http://artwork.para-dice.de/_pub/DubistTerrorist_de_HD.mov

    Kopf hoch, Ohren steif und weiter so!!!

  32. dailycorridor said

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Das Video aus YouTube zu entfernen hat meiner Meinung nach mit meinem Rückgrat nichts zu tun. Ich wollte lediglich die Sinnlosigkeit der Forderung herausstellen – ist es doch immernoch auf Vimeo zu sehen und auch auf meinem Webspace verfügbar. Von den 160 Kopien auf YouTube selbst ganz zu schweigen.

    Allerdings habe ich für einen Rechtsstreit / Abmahnung oder anderen Unsinn im Moment weder Zeit noch Geld. Ein solches „ducken“ sorgt im Zweifelsfall dafür, dass noch mehr Leute das Video spiegeln.

    Die ganze Sache zeigt doch recht gut, wie weit es mit der „Terrorgefahr“ auf der Welt schon ist und welche Problematik sie wirklich mit sich bringt.

    Das Video ist übrigens in 3dsmax und Combustion entstanden.

    🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: